NEUES UND INTERESSANTES

Die Sanierung der Hohenberneck soll am 1. März 2021 beginnen

… und im Juni 2022 abgeschlossen sein.

So sehen es die beschränkten Ausschreibungen für die Baumaßnahmen und den Gerüstbau vor, die Mitte Dezember 2020 versandt wurden. Wenn die Angebote wirtschaftlich ausfallen und auch sonst alles läuft wie beabsichtigt, kann der Stadtrat in seiner kommenden Februarsitzung die Aufträge erteilen.



Die Hohenberneck bekommt ihre bitter notwendige Sanierung (Foto: Albrecht Diller)


Seit der Vereinsgründung Ende 2010 haben wir auf dieses Ziel hingearbeitet. Am Ende erreichte ein breites überparteiliches Zweckbündnis, dass Staatsminister Bernd Sibler im August 2020 der Stadt Bad Berneck eine Förderquote von 90 Prozent = 1.085.600 Euro freigab. Ein Erfolg, der viele Mütter und Väter hat.

Als Förderverein danken wir ganz herzlich allen Beteiligten und allen Unterstützern.



Die "Ruhe vor dem Sturm": Richard Schneider freut sich zusammen mit den Mitgliedern des Fördervereins auf die Sanierung (Foto: Albrecht Diller)



Die Geschichte Bad Bernecks von den Ursprüngen bis zum Ende der Walpoten.

Die Geschichte unserer Stadt mit zahlreichen unveröffentlichten Darstellungen | Verfasser: Claus

In Zusammenarbeit mit unseren Freunden vom Historischem Forum Gefrees ist ein Buch erschienen, das sich mit der Vorgeschichte der Region und der frühen Geschichte der Städte Bad Berneck und Gefrees beschäftigt.

Die Geschichte unserer Stadt wird erzählend anhand der Geländemerkmale und vor allem der Burgen erzählt. (Wallburg auf der Hohen Warte, Turmburg Alt-Berneck und der Walpotenburg als Vorgängerbau des Alten Schlosses). Zahlreiche noch nicht veröffentlichte Darstellungen und Bilder lassen die Geschichte bis etwa in das Jahr 1200 lebendig werden.

Markus hat dankenswerterweise die vor- und frühgeschichtliche Fundsituation in unserer Region zusammengefasst. Eine fachlich vorzügliche Arbeit hat Ingo mit einer Analyse der slawischen Besiedlung anhand der Orts- Flur- und Geländenamen beigesteuert. Gefrees wird von Markus vor allem anhand der Siedlungen und Befestigungen beschrieben. Das Buch ist erhältlich in Gefrees und in Bad Berneck. Hier bei den Verkaufsstellen Tourist-Information und Bürobedarf Münch

Hier können Sie einen Blick auf das Inhaltsverzeichnis für den Bad Bernecker Teil werfen.

Online-Bestellmöglichkeit über das Historische Forum Gefrees e.V.



Stadtführung kostenlos und jetzt sofort ...

Die QR-Tour

qr-tourEs gibt viele besondere Orte in Bad Berneck, alle mit ihrer eigenen Geschichte, mit ihren eigenen Geschichtchen und Anekdoten. Eine Stadtführung, besser eine Schatzsuche zu diesen Orten bietet die QR-Tour. Die Tour ist wirklich multimedial. Zu den einzelnen Orten gibt es viele spannende Informationen in Form von Bildern, Texten, Audios oder Filmen. Die QR-Tour ist eine preisgekrönte Anwendung, die einen völlig neuen Zugang zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt bietet. Sie bietet sich auch für Familien mit Kindern an, da die Suche nach den QR-Codes (siehe unten) für Kinder natürlich bereits von einigem Reiz ist. Man kann viel erzählen, aber am besten ist, die Sache selbst auszuprobieren.

Die Idee
Alle Informationen zu vielen Orten im Stadtgebiet stehen in einer App (also eine Computeranwendung) zur freien Verfügung. Sie kann über die entsprechenden Shops heruntergeladen werden. Spaziert man durch Bad Berneck, wird man an vielen Orten ein kleines QR-Schild entdecken. "Fotografiert" man diesen Code, so erschließen sich die zugehörigen Informationen automatisch. Im Bild oben wird gerade ein gefundener QR-Code gescannt.

Voraussetzungen
Man benötigt eigentlich nur ein Tablet. Keins vorhanden? Kein Problem: Tablets für den Zweck der QR-Tour kann man z.B. bei der Tourist Information ausleihen.

Besitzt man ein eigenes iPad von Apple (Betriebssystem iOS) oder eine Tablet mit Android-Betriebssystem, so sucht man die kostenlose App "QR-Tour Bad Berneck und Goldkronach" im entsprechenden Shop. Die Installation der App sollte am besten zu Hause über das WLAN geschehen, da der Download doch einige Megabytes benötigt. Danach ab in die Stadt und die QR-Codes suchen und scannen! Viel Spaß!


...

...

website besucherzähler



MIT IHRER UNTERSTÜTZUNG

DatenschutzImpressum / Aktueller Flyer Burgenfest 2019